Loading Events

<< All Events

Auftragsverarbeitung im Sinne der DS-GVO

20. Juli um 9:00 - 13:00

€349

Die Datenschutz-Grundverordnung benennt in Artikel 28 den Auftragsverarbeiter und fordert, dass die Zusammenarbeit mit diesem durch einen Vertrag zu regeln ist. Die Auftragsverarbeitung bezieht sich in der Regel auf die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten durch den Dienstleister.

Die besonderen Herausforderungen sind für jedes Unternehmen, festzustellen, wann handelt es sich bei einem Dienstleister um einen Auftragsverarbeiter und wie muss der entsprechende Vertrag mit demselben geschlossen werden.

Auftragsdatenvereinbarung

Im Rahmen unseres Seminars gehen wir sehr konkret auf das Thema Auftragsverarbeitung und Vertragsgestaltung ein. Besonders werden folgende Inhalte bearbeitet:

  • Wann handelt es sich um Auftragsverarbeitung und wann nur um eine klassische Dienstleistung?
  • Wie sind die Verantwortlichkeiten bei einer Auftragsverarbeitung geregelt?
  • Was muss bei der Auswahl von Auftragsverarbeitern berücksichtigt werden?
  • Welche Inhalte der Auftragsverarbeitung müssen im Vertrag geregelt werden?
  • Welche Inhalte sind freie Vertragsgestaltung?
  • Welche Inhalte muss ich als Vertragspartner akzeptieren und welche sollte ich auf jeden Fall in den Vertrag aufnehmen (differenzierte Betrachtung zu Auftraggeber und Auftragnehmer)?
  • Was muss bei Subunternehmen beachtet werden und was ist die Drittlandbetrachtung?

 

Digitale Kompetenz

Digitalisierung x.0

Führung & Kommunikation

IT- und Vertragsrecht

Digital Compliance Consulting GmbH

Details

Date:
20. Juli
Time:
9:00 - 13:00
Cost:
€349
Event Categories:
, ,
Event Tags:
, , , ,
Website:
https://digital-compliance-consulting.zoom.us/

Organizer

DiGiBizS

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Auftragsverarbeitung im Sinne der DS-GVO_2021-07-20
Unsere Seminare verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 19.%.
349,00
17 verfügbar

Referent

Arnd Fackeldey

Herr Dipl.-Ing. Arnd Fackeldey ist geschäftsführender Gesellschafter der Digital Compliance Consulting GmbH. Die Digital Compliance Consulting GmbH unterstützt multinationale Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Vereine (Verbände) bei der Umsetzung von gesetzlichen Datenschutzanforderungen. Er ist Datenschutzbeauftragter mit Abschluss an der Technischen Akademie Ulm (UDIS), zertifizierter Datenschutz-Auditor (TÜV) und hat die Zertifizierungsprüfung als Lead Auditor ISO/IEC 27001 bei der British Standards Institution (BSI) abgelegt. Ferner leitet Herr Fackeldey den ERFA-Kreis der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung e.V. (GDD) und der IHK in Aachen. Zusätzlich arbeitet er in verschiedenen Arbeitskreisen zum Thema Datenschutz. In der Zeit von 2014 bis 2016 bildete er für die DSZ GmbH (Datenschutzzertifizierungs GmbH) Auditoren im Bereich „Prüfung von Auftragsverarbeitern“ aus und ist darüber hinaus Autor diverser fachbezogener Artikel.

Nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Newsletter minimal
Datenschutz *
Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.