Lade Seminare

<< All Seminare

Betroffenenrechte aus Unternehmersicht!

16. November um 11:00 - 17:00

739,00€
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Betroffenenrechte – Jeder Bürger, dessen Daten bei einem Unternehmen, einem Verein oder einer Behörde gespeichert sind, hat Rechte an seinen Daten. Was bedeutet das für den Betroffenen (also die Person, deren Daten gespeichert sind)? Und was bedeutet dies für die verarbeitende Organisation?

****Betroffenenrechte: Ein Seminar für Praktiker und Praktikerinnen****

Die Betroffenenrechte sind im Gesetz offiziell unter dem Namen „Rechte der betroffenen Person“ zusammengefasst. Geregelt werden darin die Rechte der von der Verarbeitung ihrer Daten betroffenen Personen. Im Detail das Recht auf:

  • Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
  • Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Einschränkung der Daten (Art. 18 DS-GVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)
  • Widerruf (Wenn die Verarbeitung auf Art. 6 (1) a oder Art. 9 (2) a DS-GVO beruht, besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen).

Betroffenenrechte

Der Umgang mit diesen Rechten ist nicht immer einfach für Organisationen, zumal die Strukturen in den Betrieben für solche Anfragen fehlen. Im Rahmen unseres Seminars werden wir zunächst die einzelnen Rechte der Betroffenen erörtern und anhand von Fallbeispielen besprechen. Darauf aufbauend werden wir Prozesse und Verfahren besprechen, wie Organisationen Anfragen bezogen auf ihre Rechte strukturieren und bearbeiten können. Sie erhalten einerseits das Wissen, wie man mit Anfragen umgehen sollte und andererseits erhalten Sie Mustervorlagen an die Hand, die Sie für Ihre Struktur nutzen können.

Wir bieten dieses Seminar auch im Juni für Sie an – buchen Sie rechtzeitig Ihr Ticket unter https://www.digibizs-academy.com/event/betroffenenrechte/

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Referent

Alexander Forssman

Alexander Forssman ist Industriekaufmann und Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten IT- & Internetrecht, Datenschutz und eCommerce sowie Gesellschaftsrecht und Verhandlungsmanagement. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in München und New York arbeitete Herr Forssman zunächst als Assistent des Vorstandes in einem Versicherungskonzern und wechselte dann zu einem international tätigen Softwareunternehmen, in dem er verschiedene Positionen (zuletzt: „Vice President & General Counsel“) bekleidete. Seit nunmehr über einem Jahrzehnt begleitet er als Rechtsanwalt etablierte Unternehmen ebenso wie Startups bei Themen wie Datenschutz, eCommerce, Social Media und Compliance und hilft, festgefahrene Verhandlungen zum Erfolg zu führen. Alexander Forssman ist Dozent zu verschiedenen Fachthemen und Lehrbeauftragter der Hochschule Aalen (IT-Recht) sowie der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (Cyber-Security).

Nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Newsletter minimal
Datenschutz *
Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.