Loading Events

<< All Events

Drittland, Privacy Shield, SCC, Schrems II, Brexit – Was ist beim Datentransfer zu tun?

26. April um 10:00 - 14:00

€439
  • This event has passed.

Drittland, Privacy Shield, SCC, Schrems II, Brexit – Was ist beim Datentransfer zu tun?

Unternehmen, die in der Europäischen Union (EU) ansässig oder tätig sind, müssen die Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sicherstellen. Da die DSGVO für Unternehmen außerhalb der EU nicht direkt gilt, hat der europäische Gesetzgeber Sicherheitsmechanismen für die Übermittlung von personenbezogenen Daten in diese Länder vorgesehen. Daher unterliegen Unternehmen aus diesen sogenannten Drittländern besonderen Bestimmungen der DSGVO, wenn sie personenbezogene Daten von Bürgern der Europäischen Union verarbeiten oder mit Unternehmen innerhalb der EU zusammenarbeiten. Sie müssen diese besonderen Bestimmungen einhalten, um hohe Bußgelder (bis zu 20 Millionen Euro) zu vermeiden. Mit dem sogenannten Schrems-II-Urteil haben sich die Regeln für Unternehmen in Drittstaaten deutlich verändert.

Nach einem kurzen Überblick über die rechtliche Entwicklung im internationalen Datentransfer und nach dem BREXIT wird sich dieses Training mit den Herausforderungen befassen, die sich aus dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH – sog. “Schrems II-Urteil”) und der kürzlich getroffenen Einschätzung des BayLDA ergeben.

  •     Was sind die Auswirkungen des Urteils auf den Datentransfer?
  •     Ist unser Unternehmen überhaupt betroffen?
  •     Was sind die Herausforderungen für unser Unternehmen?
  •     Was sind die neuen Anforderungen an Datentransfers?
  •     Müssen wir jeden Datentransfer sofort stoppen?
  •     Welche Möglichkeiten haben wir?
  •     Wo und wie fangen wir an?
  •     Gibt es Übergangsfristen?

Basierend auf den veröffentlichten Empfehlungen des Europäischen Datenschutzausschusses (EDSA) wird eine detaillierte Checkliste mit konkreten Handlungsschritten (“100-Tage-Plan”) vorgestellt. Es wird auf Einzel- und Sonderfälle eingegangen und es besteht die Möglichkeit zur Diskussion und für Fragen. Abgerundet wird das Training durch praktische Vorlagen wie z.B. einen Fragebogen für Bearbeiter.

 

Details

Date:
26. April
Time:
10:00 - 14:00
Cost:
€439
Event Categories:
, ,
Event Tags:
, , , , ,

Organizer

DiGiBizS

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Referent

Alexander Forssman

Alexander Forssman ist Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten IT-Recht, Datenschutz, Gesellschaftsrecht und Projektmanagement. Er ist seit vielen Jahren als betrieblicher Datenschutzbeauftragter in einem internationalen Umfeld tätig. Alexander Forssman ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Aalen.

Nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Newsletter minimal
Datenschutz *
Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.