Lade Seminare

<< All Seminare

Die neuen Standardvertragsklauseln (SCC) der Europäischen Union

16. Dezember 2021 um 11:00 - 12:30

98,00€
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die neuen Standardvertragsklauseln (SCC) der Europäischen Union für die „Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer“ wurden von der Europäischen Kommission am 4. Juni 2021 angenommen. Sie ersetzen die bisherigen Fassungen und berücksichtigen die Aspekte aus dem sogenannten Schrems-II-Urteil. Nachdem der Datentransfer in Drittländer rechtlich schwierig wurde, gibt es mit den neuen SCC eine anerkannte Grundlage, den Datentransfer in Drittländer abzusichern und datenschutzkonform zu gestalten.

Die neuen SCCs bestehen aus einem modularen Satz von Klauseln für jeden der folgenden Bereiche

  •     Controller-zu-Controller-Übertragungen (Modul 1)
  •     Controller-zu-Prozessor-Übertragungen (Modul 2)
  •     Prozessor-zu-Prozessor-Übertragungen (Modul 3)
  •     Übertragungen zwischen Prozessoren und Steuerungen (Modul 4).

Die neuen SCCs erlauben es, die bisherigen SCCs für „neue“ Datentransfers während einer Übergangszeit von drei Monaten weiter zu verwenden. Im Umkehrschluss beutet diese Übergangsfrist sehr konkreten Handlungsbedarf für viele europäische Unternehmen, die neuen SCC bis Anfang September umzusetzen.

Folgende Fragen werden im Rahmen dieses Seminars erörtert:

  • Was hat sich beim Datentransfer verändert und warum gibt es die neuen SCC?
  • Wie sind die neuen SCCs aufgebaut?
  • Für wen gelten die neuen SCCs?
  • Was verbirgt sich hinter den Begriffen Mehrparteienklauseln und Andockklausel?
  • Welche Fristen sind zu beachten?
  • Was verbirgt sich hinter den Anhängen der SCCs?
  • Was ist mit Übermittlungen an Importeure, die bereits unter die DS-GVO fallen?

Unser Seminar gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Voraussetzungen für den Datentransfer an Drittstatten (z.B. USA), die Veränderungen aus dem Schrems-II-Urteil im Jahr 2020 für Unternehmen, die Problemlage mit den geforderten Garantien und die neue Lösung über die SCC.

Details

Datum:
16. Dezember 2021
Zeit:
11:00 - 12:30
Preis:
98,00€
Seminarskategorien:
,
Seminar-Tags:
, , , , ,

Veranstalter

DiGiBizS

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Tickets sind nicht länger verfügbar

Referent

Alexander Forssman

Alexander Forssman ist Industriekaufmann und Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten IT- & Internetrecht, Datenschutz und eCommerce sowie Gesellschaftsrecht und Verhandlungsmanagement. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in München und New York arbeitete Herr Forssman zunächst als Assistent des Vorstandes in einem Versicherungskonzern und wechselte dann zu einem international tätigen Softwareunternehmen, in dem er verschiedene Positionen (zuletzt: „Vice President & General Counsel“) bekleidete. Seit nunmehr über einem Jahrzehnt begleitet er als Rechtsanwalt etablierte Unternehmen ebenso wie Startups bei Themen wie Datenschutz, eCommerce, Social Media und Compliance und hilft, festgefahrene Verhandlungen zum Erfolg zu führen. Alexander Forssman ist Dozent zu verschiedenen Fachthemen und Lehrbeauftragter der Hochschule Aalen (IT-Recht) sowie der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (Cyber-Security).

Nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Newsletter minimal
Datenschutz *
Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.