Lade Seminare

<< All Seminare

Führung und Kommunikation für Datenschutzbeauftragte – Wie überzeuge ich auch ohne Weisungsbefugnis!

20. Oktober um 9:00 - 21. Oktober um 17:00

Zielgruppe: Angestellte oder freiberufliche Datenschutzbeauftragte

Datenschutzbeauftragte sehen sich häufig mit der Herausforderung konfrontiert, dass sie einerseits ihre Aufgaben und Verantwortungen aus dem Gesetz (Artikel 39 DS-GVO und § 7 BDSG) erfüllen müssen, jedoch andererseits nur begrenzte Rechte im Betrieb besitzen. Sie haben in der Regel eine beratende, unterrichtende und überwachende Rolle. Die Entscheidungen, wie der Datenschutz im Betrieb umgesetzt wird und welche Veränderungen vorgenommen werden sollen, liegt bei der Geschäftsleitung, also dem Verantwortlichen. Darüber hinaus haben Datenschutzbeauftragte aufgrund ihrer Doppel- oder Mehrfachfunktionen im Betrieb häufig Probleme.

Da das Thema Datenschutz in der Praxis selten von Beschäftigten positiv wahrgenommen wird, begegnen einem Datenschutzbeauftragten bei der Umsetzung seiner Aufgaben eher Widerstände und Ängste. Für den Datenschutzbeauftragten ist dies eine besondere Herausforderung, die es zu meistern gilt.

Dieses Seminar bietet Datenschutzbeauftragten die Möglichkeit, Ihre eigene Rolle zu reflektieren. Welche Rechte haben Sie? Welche Pflichten ergeben sich aus der Rolle als Datenschutzbeauftragter? Wie können Sie die Aspekte des Datenschutzes in Ihren Betrieb transportieren und dazu beitragen, dass sich eine weitestgehende Rechtssicherheit einstellt? Wie können Sie die Kollegen auf diesem Weg mitnehmen? Wie kann ich Mitarbeiter motivieren?

Schwerpunkte des Seminars Führung und Kommunikation:

  • Reflektion der eigenen Rolle und Verantwortung – Was treibt mich an? Wo liegen meine Stärken? Wo habe ich blinde Flecken oder erlebe ich Widerstände? Wie gehe ich damit um? Was sind tatsächlich meine Aufgaben und auch Rechte?
  • Authentizität und Bewusstheit – warum die innere Haltung und Ausstrahlung so wichtig ist und wie ich sie entwickeln kann.
  • Beleuchten der modernen Führungsansätze in der Praxis und was ich als Datenschutzbeauftragter davon nutzen kann, in welchem System bewege ich mich?
  • Was ist das Ziel des Unternehmens, was ist mein Ziel als Datenschutzbeauftragter? Wie laufen die Arbeitsprozesse ab, was kann optimiert werden?
  • Wie funktioniert und wie gelingt Kommunikation? Wie gebe ich ein konstruktives Feedback?
  • Verstehen wie Konflikte entstehen und sicher Konfliktgespräche führen. Den Widerstand der Mitarbeiter ernst nehmen und die Mitarbeiter mitnehmen.

In diesem Seminar setzen Sie sich sowohl theoretisch als auch praktisch mit dem Thema Führung und Kommunikation auseinander. Neben theoretischen Grundlagen werden durch Rollenspiele und durch Gesprächssimulationen praktisch die Inhalte und Techniken ausprobiert.

Das Seminar ist auf 3 Tage ausgelegt. Die ersten beiden Termine sind als Präsenztage geplant, ein weiterer (Vertiefungs-)Tag findet über die Webinarsoftware zoom statt.

Für das Seminar besteht eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Seminarteilnehmern.

Seminartermin: 20. Oktober und 21. Oktober 2022 (Präsenztage) – zusätzlicher Vertiefungstag (4 Stunden) via zoom zu einem im Seminar abzustimmenden Termin

Enthaltene Leistungen:

  • 2 Seminartage mit einer kompetenten und hervorragend qualifizierten Dozentin zu dem Thema Kommunikation (ergänzt durch Herrn Fackeldey zu den Aufgaben und Rechten von Datenschutzbeauftragten)
  • 2 Seminartage in dem besonderen Ambiente eines Businesshotels
  • Eine Vertiefungsmöglichkeit via zoom als Live-Online-Schulung
  • Zwei Mittagsmenüs bzw. -buffets
  • Alle Tagungsgetränke (Kaffee, Tee, Kaltgetränke) und Snacks in den Pausen an den Präsenztagen
  • Umfangreiche Seminarunterlagen

Digitale Kompetenz

Digitalisierung x.0

IT- und Vertragsrecht

Digital Compliance Consulting GmbH

Details

Beginn:
20. Oktober um 9:00
Ende:
21. Oktober um 17:00
Seminarskategorien:
,
Seminar-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

NH Hotel Köln Altstadt
Holzmarkt 47
Köln, NRW 50676 Deutschland
Telefon:
0221 2722880
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

DiGiBizS

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Führung und Kommunikation für Datenschutzbeauftragte 10/22
Leistungen des Seminartickets: - 2 Seminartage mit einer kompetenten und hervorragend qualifizierten Dozentin - 2 Seminartage in dem besonderen - Ambiente eines Businesshotels - Eine Vertiefungsmöglichkeit via zoom als Live-Online-Schulung - Zwei Mittagsmenüs bzw. -buffets - Alle Tagungsgetränke (Kaffee, Tee, Kaltgetränke) und Snacks in den Pausen an den Präsenztagen - Umfangreiche Seminarunterlagen Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.
2.280,00
7 verfügbar

Referenten

Susanne Lenzke

Nach meiner Ausbildung zur Kinderkrankenschwester in Bonn und dem Studium Sozialpädagogik in Köln arbeite ich seit vielen Jahren erfolgreich in der betrieblichen Sozialarbeit. Durch Tätigkeiten in der beruflichen Rehabilitation sowie dem betrieblichen Gesundheitsmanagement bin ich gewohnt, in schwierigen Situationen sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer Lösungen zu entwickeln. Durch Weiterbildungen im systemischen Coaching und der Ausbildung als zertifizierte Mediatorin weiß ich, wie wichtig und förderlich eine wertschätzende und achtsame Kommunikation im Arbeitsalltag ist.

Sascha Fackeldey

Sascha Fackeldey ist ausgebildeter Fachangestellter für Arbeitsförderung und Betriebswirt und war viele Jahre in leitender Funktion bei verschiedenen Sozial- und Wirtschaftsunternehmen im Rheinland beschäftigt. Heute arbeitet er als zertifizierter Datenschutzbeauftragter, geprüfter Compliance Officer und als Unternehmensberater. Er ist akreditierter Berater des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zur Förderung unternehmerischen Know-hows und ehrenamtlich stellvertretender ERFA-Kreis-Leiter der IHK in Aachen.

Nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Newsletter minimal
Datenschutz *
Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.