Lade Seminare

<< All Seminare

Führung und Kommunikation für Datenschutzbeauftragte – Wie überzeuge ich auch ohne Weisungsbefugnis!

23. September 2021 um 9:00 - 24. September 2021 um 17:00

2.480,00€
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zielgruppe: Angestellte oder freiberufliche Datenschutzbeauftragte

Datenschutzbeauftragte sehen sich häufig mit der Herausforderung konfrontiert, dass sie einerseits ihre Aufgaben und Verantwortungen aus dem Gesetz (Artikel 39 DS-GVO und § 7 BDSG) erfüllen müssen, jedoch andererseits nur begrenzte Rechte im Betrieb besitzen. Sie haben in der Regel eine beratende, unterrichtende und überwachende Rolle. Die Entscheidungen, wie der Datenschutz im Betrieb umgesetzt wird und welche Veränderungen vorgenommen werden sollen, liegt bei der Geschäftsleitung, also dem Verantwortlichen. Darüber hinaus haben Datenschutzbeauftragte aufgrund ihrer Doppel- oder Mehrfachfunktionen im Betrieb häufig Probleme.

Da das Thema Datenschutz in der Praxis selten von Beschäftigten positiv wahrgenommen wird, begegnen einem Datenschutzbeauftragten bei der Umsetzung seiner Aufgaben eher Widerstände und Ängste. Für den Datenschutzbeauftragten ist dies eine besondere Herausforderung, die es zu meistern gilt.

Dieses Seminar bietet Datenschutzbeauftragten die Möglichkeit, Ihre eigene Rolle zu reflektieren und zu bewerten. Welche Rechte haben Sie? Welche Pflichten ergeben sich aus der Rolle als Datenschutzbeauftragter? Wie können Sie die Aspekte des Datenschutzes in Ihren Betrieb transportieren und dazu beitragen, dass sich eine weitestgehende Rechtssicherheit einstellt? Wie können Sie die Kollegen auf diesem Weg mitnehmen? Wie gehen sie mit ihrer Rolle um, wenn sich Widerstände einstellen?

Schwerpunkte des Seminars Führung und Kommunikation:

  • Reflektion der eigenen Rolle und Verantwortung – Was treibt mich an? Wo liegen meine Stärken? Wo habe ich blinde Flecken oder erlebe ich Widerstände? Wie gehe ich damit um? Was sind tatsächlich meine Aufgaben und auch Rechte?
  • Authentizität und Bewusstheit – warum die innere Haltung und Ausstrahlung so wichtig ist und wie ich sie entwickeln kann.
  • Laterale Führung, Situatives Führen, Systemische Führung, Transformationale Führung – Eine Einordnung moderner Führungsansätze für die Praxis und was ich als Datenschutzbeauftragter davonnutzen kann.
  • Förderung von Eigenverantwortung und Selbstorganisation oder anweisen und delegieren? Wann passt was?
  • Wie gelingen Motivation, Kommunikation und Ergebniskontrolle?
  • Wie geht man mit Werte- und Zielkonflikten um (wenn MitarbeiterInnen z.B. die Notwendigkeit oder Wichtigkeit von Maßnahmen anders bewerten als ich selbst)?

Das Seminar ist auf 3 Tage ausgelegt. Die ersten beiden Termine sind als Präsenztage geplant, ein weiterer (Vertiefungs-)Tag findet über die Webinarsoftware zoom statt.

Seminar 1/2021: !!!!!!!Corona bedingt abgesagt!!!!!!

Seminar 2/2021: 23. September und 24. September 2021 (Präsenztage) – zusätzlich 8. Oktober 2021 (Vertiefungstag via zoom)

Enthaltene Leistungen:

  • 2 Seminartage mit einer kompetenten und hervorragend qualifizierten Dozentin
  • 2 Seminartage in dem besonderen Ambiente eines Businesshotels
  • Einen Vertiefungstag via zoom als Live-Online-Schulung
  • Zwei Mittagsmenüs bzw. -buffets
  • Alle Tagungsgetränke (Kaffee, Tee, Kaltgetränke) und Snacks in den Pausen an den Präsenztagen
  • Umfangreiche Seminarunterlagen

 

Digitale Kompetenz

Digitalisierung x.0

IT- und Vertragsrecht

Digital Compliance Consulting GmbH

Details

Beginn:
23. September 2021 um 9:00
Ende:
24. September 2021 um 17:00
Preis:
2.480,00€
Seminarskategorien:
,
Seminar-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

NH Hotel Köln Altstadt
Holzmarkt 47
Köln, NRW 50676 Deutschland
Telefon:
0221 2722880
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

DiGiBizS

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Referent

Tonja Bruckhaus

Senior Beraterin, Coach und Trainerin Dipl.Kauffrau (FH) Langjährige Führungserfahrung (inkl. Geschäftsführung) in den Branchen Produktion, Handel und Dienstleistung Zertifizierte Betrieblicher Gesundheits-Coach (AZWV) und Mentaltrainerin Autorin und Entwicklerin der Haltungsmodelle "Bewusst SEIN", "Bewusst im Job" und "Bewusst Führen"

Nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Newsletter minimal
Datenschutz *
Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.